Weingut

Vidal Soblechero

Vidal Soblechero

Alicia Vidal

Land: España

Region: Rueda

Weinbau: bio-organisch

La Seca, im Herzen von Rueda gelegen, ist die Heimat von Bodegas Vidal Soblechero. Vor wenigen Jahren hat die Familie den Entschluss gefasst, ihre jahrzehntelange Erfahrung im Weinbau in eine neue Dimension zu leiten. Eine kleine Bodega sollte entstehen, bewusst anders als die auf Massenerträge schielenden Kellereien der Nachbarschaft. Qualität sollte statt dessen an allererster Stelle stehen. Das wichtigste, einen ausreichenden Bestand an Weinbergen mit alten Rebstöcken, hat Claudio Vidal Obregón, der noch heute für die Weinberge verantwortlich ist, seit vierzig Jahren kontinuierlich aufgebaut. Entstehen sollen hier hochwertige Weine, die insbesondere den Charakter der Region und die Tradition der Rebsorten Verdejo und Tinta Fina widerspiegeln. Geleitet wird die Bodega von den Kindern von Claudio Vidal, Alicia und Vidal. Alicia Vidal ist eine dynamische, zielstrebige Bodegachefin. Ihr obliegt die Vermarktung der Weine sowie die strategische Ausrichtung der Kellerei. Ihr Bruder Vidal, der Tüftler, ist für die Weinbereitung zuständig. Auch wenn er stark in der Region verwurzelt ist, beweist er doch mit vielen Experimenten, insbesondere mit Versuchen der in Rueda sonst wenig gepflegten Vergärung in Barricas, dass Rueda weit mehr zu bieten hat als klassische Weißweine. Die Bodegas Vidal Soblechero ist ein Betrieb, der sich mit Überzeugung dem biologi- schen Weinbau verschrieben hat. Nur Kupfer und Schwefel gelangen zum Einsatz. „Wir sind auch die einzige Bodega in der ganzen D.O., die spontan vergärt!“ gibt sich Vidal überzeugt. Durch die hohe Lage der Region und dank des kontinentalen Klimas sind Rebkrankheiten die Ausnahme. Das Gut verfügt über 42 Hektar eigene Weinberge, etwa zwei Drittel der Ernte sind weiße Trauben. Auf mehr als 20 Hektar stehen knorrige Reben, die mehr als 60 Jahre auf dem Buckel haben. La Seca hat höchst unterschiedliche Boden-zusammenset- zungen, sandige Böden, lehm- und kalksandsteinhaltige Böden, Kieselauflagen, welche der Fluss dereinst herange- schleppt hat, kalkreicher Untergrund und vieles mehr. Auf all diesen Böden stehen Reben. Und bei sorgfältiger Arbeit erscheint es logisch, dass daraus unterschiedliche Geschmacksmuster entstehen. Darum verfolgt Vidal Soblechero auch die Idee der „Pagos“, also die Vinifikation einzelner Lagen/Parzellen, um die unterschiedlichen Terroir zu herauszuarbeiten.

Vidal Soblechero
Vidal Soblechero

Weine

Weine dieses Weinguts